Programm / Programm / Wellness, Gesundheit und Sport / Selbstbehauptung, Selbstverteidigung
Programm / Programm / Wellness, Gesundheit und Sport / Selbstbehauptung, Selbstverteidigung

Plätze frei Selbstbehauptung (5901)

Sa. 30.06.2018 10:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Iris Hollauf-Möck

Immer wieder erleben Menschen Situationen, in denen sie verbal und/oder körperlich belästigt werden. In diesem Kurs können Sie erfahren, wie Sie auf diese Übergriffe angemessen reagieren und sich entsprechend wehren können. Innere Stärke und Selbstbewusstsein sind ein wichtiges Ziel.

Kursinhalte sind:
- Reaktionstraining am Partner oder in einer Gruppe
- Gefahrenerkennung und -vermeidung durch Rollenspiele
- Stärkung des Selbstbewusstseins und der Persönlichkeit durch Mentaltraining
- den eigenen Raum erkennen und wahren
- Effektive Abwehr-, Befreiungs- und Kontertechniken aus dem Kampfsport
- Übungen zur Körpersprache und Stimme
- Vermittlung von angemessenem Verhalten in brenzligen Situationen
- Förderung der Sozialkompetenz
- Anatomie des Körpers - Schwachstellen eines Angreifers

Mitzubringen: Sportbekleidung, -schuhe, eine Matte, ein kleines Kissen, etwas zu essen und zu trinken

Die Dozentin ist u.a. Trägerin des schwarzen Gürtels im Karate, jahrelange Karate- und Selbstbehauptungstrainerin, seit über 25 Jahren Trainerin von Menschen im Alter von 3-82 Jahren.

Anmeldung möglich Selbstverteidigung (7401)

Sa. 16.06.2018 10:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Iris Hollauf-Möck

In diesem Kurs lernst Du, wie Du Dich bei Konflikten, z.B. in der Schule, sicher behaupten kannst und wie Du Gefahrensituationen frühzeitig erkennen und diese mit bestimmten Verhaltensweisen und Techniken begegnen kannst. Selbstvertrauen und innere Stärke sind ein wichtiges Ziel.

Kursinhalte sind:
- ein spielerisches Reaktionstraining mit gleichzeitiger Konzentrations-, Gedulds- und Ausdauerschulung
- Gefahrenerkennung und -vermeidung durch kindgerechte nachgespielte Situationen
- Steigerung der Motivation auch und gerade schüchterner Kinder durch die Gruppendynamik
- leicht erlernbare Abwehr- und Befreiungstechniken
- Wahrnehmung für entstehende Konflikte schärfen
- Vermittlung von Verhaltensregeln in schwierigen Situationen
- Stimmschulung, Körpersprache
- Gewaltfreie Kommunikation

Mitzubringen: Sportbekleidung, -schuhe, eine Matte, ein kleines Kissen, etwas zu essen und zu trinken

Die Dozentin ist u.a. Trägerin des schwarzen Gürtels im Karate, jahrelange Karatetrainerin im Kinder- und Jugendbereich, Selbstbehauptungstrainerin an verschiedenen Schulen, seit über 25 Jahren Trainerin von Menschen im Alter von 3-82 Jahren.